Homepage

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN VILNIUS

Attractions in Vilnius Sehenswürdigkeiten in Vilnius  
Vilnius Sehenswürdigkeiten

Hotels in LitauenHotels in Litauen

 

Litauen InfoLitauen Info

Vilnius HotelsVilnius Hotels

 

Vilnius InfoVilnius Info

Hotel in KaunasHotel in Kaunas

 

Städte und RegionenStädte und Regionen

Unterkünfte in KlaipedaUnterkünfte in Klaipeda

 

AutovermietungAutovermietung

Unterkunft in SiauliaiUnterkunft in Siauliai

 

Programme, StadtrundfahrtProgramme, Stadtrundfahrt

Panevezys HotelsPanevezys Hotels

 

FlughafentransferFlughafentransfer

 
Zimmerreservierung online oder telefonisch: +36 20 589 6772 an Werktagen 8:00-20:00 Uhr
Ankunft:

Abreise:
Kategorie: Destination:
 
 

Sehenswrdigkeiten in Vilnius

Die Altstadt, die sich an den Hängen auf dem linken Ufer der Neris hochzieht, hat eine Fläche von 360 ha. Viele Baustile hinterließen ihre Spuren, vor allem prägen sie der Barock, aber auch Gotik und Renaissance. Die Wahrzeichen der Stadt sind die Burgruine von Gediminas auf dem gleichnamigen Hügel aus dem 14. und 15. Jahrhundert sowie die an ihrem Fuße gelegene römisch-katholische Kathedrale Sankt Stanislaus mit ihrem Glockenturm. Sehenswert sind auch die St.-Annen-Kirche, das gotische Backsteingebäude zusammen mit der Bernhardiner-Kirche, die barocke Universitätsanlage mit der Johannes-Kirche, die barocke St. Kazimir-Kirche, das Tor der Morgenröte und das alte Rathaus. Die Altstadt von Vilnius hat wertvolles historisches und kulturelles Erbe. Wegen ihrer Einzigartigkeit wurde sie im Jahr 1994 in die UNESCO Liste des kulturellen Welterbes eingetragen.

Interessant ist auch der oberhalb der Altstadt gelegene Rasu-Friedhof, wo zahlreiche prominente Litauer und Polen begraben sind, sowie der zentrale Markt auf dem nördlichen Ufer der Neris. Romantisch und kleinstädtisch verträumt präsentiert sich das am rechten Ufer des Flüsschens Vilnele gelegene Stadtviertel Uzupis, das seit Anfang der Neunziger vom unbeachteten und verwahrlosten Winkel zu einem Künstlerviertel wurde und nunmehr auch eine exquisite Adresse darstellt.
2009 wird Vilnius als erste aus den neuen Städten der EU-Länder zusammen mit der österreichischen Stadt Linz zur europäischen Kulturhauptstadt.

Vilnius ist eine Stadt mit viel Grün. Im Zentrum der Stadt, am Domplatz, liegt der Sereikiskiř-Park, ein beliebter Platz für Kinderattraktionen, Folkloreveranstaltungen oder Spaziergänge.
Im Neris-Bogen liegender Vingis-Park ist eine große Grünfläche mit asphaltierten oder einfach ausgetretenen Wegen.
Der botanische Garten der Universität Vilnius lag zuerst in der Pilies Straße 22, in einem Hof. Der 300 qm große Garten war zwischen1781-1797 einer der ersten botanischen Gärten in Osteuropa. Aus diesem Hof wurde der botanische Garten in den Vingis Park versetzt. Im Jahre 1974 bekam der botanische Garten einen 150 ha großen Grundstück in Kairenai. Der botanische Garten in Vingis Park wurde in eine Abteilung für Pflanzensystematik und Geographie umgestaltet.
Etwas weiter, auf einem Hügel, liegt der Kalnu- Park, auf dessen Abhängen bei Konzerten und feierlichen Veranstaltungen viele Zuschauer Platz haben können. Von den Hügeln hat man einen schönen Blick auf die Stadt.

Vilnius Information

Tatsachen, Hauptangaben Tatsachen, Hauptangaben
Reise nach Vilnius Reise nach Vilnius
Geld, Preise und Kosten Geld, Preise und Kosten
Massenverkehr in Vilnius Massenverkehr in Vilnius
Vilnius Karte Vilnius Karte
Klima und Wetter in Vilnius Klima und Wetter in Vilnius
Naturbeschaffenheit von Vilnius Naturbeschaffenheit von Vilnius
Vilnius Programme Vilnius Programme
Sehenswürdigkeiten in Vilnius Sehenswürdigkeiten in Vilnius
Geschichte von Vilnius Geschichte von Vilnius
Ausstellungen und Museen in Vilnius Ausstellungen und Museen in Vilnius
Unterhaltung in Vilnius Unterhaltung in Vilnius
Sonstige touristische Informationen Sonstige touristische Informationen
Liste der Botschaften in Vilnius Liste der Botschaften in Vilnius
 
 
   
HORIZONT Informatika Ltd.